Frische Paradies
 
   
Mittwoch 16. April 2014 Zeit: 15:17
 








taste-Moment
Baristas im MARITIM
am 17.12.2011 

Für die Monate November und Dezember konnte das MARITIM Hotel München Jacobs Professional, die für ihr Kaffeesortiment ausschließlich nachhaltig angebauten Kaffeesorten und Rainforest Alliance zertifizierte Kaffeebohnen verwenden, als Kooperationspartner für das Thema Kaffee gewinnen. Der Höhepunkt des taste-Programms zum Jahresende lautete dementsprechend: 'Baristas im MARITIM'. An diesem Abend kamen Kaffeeliebhaber voll auf ihre Kosten.   

 
Bild links: Die Gäste wurden mit einem leckeren, vom Barchef Pino Trisolino kreierten Kaffeecocktail in der Piano Bar begrüßt
Bild rechts: Ein Blick in den festlich mit Kaffeepflanzen dekorierten Wintergarten
 
 
MARITIM Regionaldirektor Richard Mayer begrüßt die Gäste

  
... und stellt Mario Gasche und den Barista Emiliano delle Noci vor


Eingangs erfahren die Gäste alles Wesentliche über Kaffe vom Experten Mario Gasche, Restaurantmeister seit 1988

Wussten Sie: Dass in Deutschland mehr Kaffee als Bier getrunken wird?Dass Koffein beim traditionellen Rösten, wie es in Italien gehandhabt wird, weitgehend verbrennt, während in Deutschland der Kaffee im Luftstrom geröstet wird und damit ein hoher Koffeingehalt bewahrt wird? Dass man deshalb nach einem Espresso gut schlafen kann, aber nicht nach einem deutschen Filterkaffee? Dass Filterkaffee eine wässerige Lösung, echter Espresso jedoch eine Emulsion ist, in der die in der Kaffeebohne enthaltenen Öle freigesetzt wurden? Dass man einen Espresso deshalb innerhalb von 30 Sekunden nach Fertigstellung trinken sollte? Dass gemahlener Kaffee, der 30 Minuten der Luft ausgesetzt war, praktisch alle Aroma-Stoffe verloren hat?

  
Küchenchef Alexander Reiter stellt den Gästen seinen Souschef Benjamin Cismar vor,
der das Menü des heutigen Abends mit unterschiedlichen Kaffeespezialitäten aus dem Hause Jacobs kreiert hat
und mit großem Engagement und Begeisterung vorstellt.

  
Das Menü beginnt mit Variationen von heimischen Wild auf gelierten Johannisbeeren und Gewürzkaffee,
dazu wurde ein 2010er Castell Castell, Rivaner trocken aus Franken serviert.


Creme von der französischen Marone mit Black Tiger Garnelen im Ritrettoteig und Selleriechips


Rehrücken unter Zitronenthymiankruste an Espressoglace mit Spitzkohlsäckchen und Kartoffelgebäck,
dazu ein 2009er Fellbacher Lämmler, Lemberger trocken aus Würzburg.


Turm dreierlei Kaffee-Texturen mit Café Royal Krokant und Marzipin Luft,
dazu wurde ebenfalls der 2009er Fellbacher Lämmler, Lemberger trocken aus Würzburg gereicht. 

Ein großes Lob für dieses aussergewöhnliche Menü. Die Leistung von Benjamin Cismar verdient Anerkennung.

  
Richard Mayer bedankt sich beim Team für die beeindruckende Leistung zum Abschluss des 7. taste-Jahres

  
Und zur Freude der Gäste steht das neue taste-Programm für 2012 schon fest.
Die Gäste erhielten das frisch gedruckte neue taste - Genießermagazin 2012

© Fotos: Christian Funcke

Wir freuen uns schon darauf uns auch im achten Jahr vom MARITIM Hotel München in Genießerwelten entführen zu lassen. 

Die nächsten taste Moments 'Dinner Open End!' findet am Donnerstag, 23.02.2012 statt. Beginn 22 Uhr im FrischeParadies München. 

Alle taste Moments finden Sie stets in unserem tagesaktuellen Aktionskalender. Das gesamte taste-Jahresprogramm sowie einen Rückblick auf einige taste-Moments finden Sie auf den Seiten des MARITIM Hotel München.